Tipps für deinen Langstreckenflug – Das musst du vor deinem Abflug wissen

Möglicherweise stehst du vor dem ersten Langstreckenflug deines Lebens, vielleicht sogar vor deinem ersten Flug überhaupt? Klar, dass da noch viele Fragen offen sind – man befürchtet seinen Flug zu verpassen, etwas Wichtiges zu vergessen oder bei der Zwischenlandung verloren zu gehen. Diese Ängste wollen wir dir nehmen und gehen daher auf alle wichtigen Fragen rund um deinen Flug ein.

Wie reservierst du dir einen Sitzplatz?

Sich einen Sitzplatz im Vorfeld zu reservieren macht immer dann Sinn, wenn dir nicht vollkommen egal ist wo du sitzt oder du mit deinen Mitreisenden zusammensitzen willst. Ein Fensterplatz bietet dir immer den besten Ausblick, ein Platz am Gang die größte Flexibilität um deine Beine lang zu machen und zwischendurch aufzustehen.

Bei den meisten Airlines kannst du direkt nach der Buchung deinen Wunschsitzplatz reservieren. Dazu musst du dich mit deiner Buchungsnummer, die du in deinem Eticket findest, auf der Homepage deiner Airline einloggen. Auf der Startseite findest du dann immer sehr prominent einen Reiter wie „Buchung verwalten“ oder „Meine Reise“. Dort kannst du dich mit deiner Buchungsnummer und deinem Nachnamen einloggen und anschließend deine Sitzplätze für alle Flugabschnitte auswählen.

Manche Fluggesellschaften wie Emirates verlangen mittlerweile eine Gebühr, wenn du schon weit im Voraus deinen Sitzplatz reservieren willst. Unsere Empfehlung ist in diesem Fall bis 48 Stunden vor Abflug zu warten. Dann nämlich wird der Online Check-In freigeschaltet und die Reservierung deines Sitzplatzes ist kostenlos.

Falls du besonders groß bist und Wert auf extra viel Beinfreiheit legst, solltest du dir z.B. Plätze am Notausgang sichern. Diese Plätze zu reservieren ist zwar fast immer mit Extra-Kosten verbunden, allerdings können sich diese bei 20 Stunden Flugzeit extrem auszahlen.

Unser Tipp: Auf seatguru.com kannst du dir die Sitzpläne von jedem Flugzeug jeder Airline angucken. User haben dabei die besten und die schlechtesten Sitzplätze bewertet und markiert. So erfährst du ganz schnell ob es einen Sitz gibt, der mehr Freiheiten ohne Extrakosten bietet oder wie du Sitzreihen vermeidest, in der z.B. kein Fenster verbaut ist oder du die Rückenlehne nicht verstellen kannst.

Unverträglichkeit – So bestellst du dein Wunschessen

Du hast eine Lebensmittelunverträglichkeit, ernährst dich komplett vegan oder musst darauf achten, dass dein Essen koscher ist? Das ist überhaupt kein Problem. Wie auch schon beim Thema Sitzplatzreservierung, kannst du auch dein Essen auf der Webseite deiner Airline verwalten. Dort wählst du einfach aus, ob du ein spezielles Essen benötigst. Diese Änderung ist komplett kostenlos.

Zwischenlandung und Umsteigen – So einfach geht’s

Besonders auf Flügen nach Australien und Neuseeland hat man 1 bis 2 Zwischenlandungen, bei denen man auch das Flugzeug wechseln muss. Falls du das erste mal einen so langen Flug vor dir hast, können vor Abflug viele Fragen im Raum stehen. Reicht die Zeit zum Umsteigen? Finde ich mich auf dem Flughafen zurecht? Was wenn ich meinen Anschlussflug verpasse? Wir wollen dir diese Ängste nehmen, denn das Umsteigen ist absolut entspannt und kann sogar ein tolles Erlebnis sein.

Wie viel Zeit brauchst du zum Umsteigen?

Beim Check-In am Abflughafen in Deutschland, bekommst du im Normalfall deine Bordkarten für alle Flugabschnitte. Auch um dein Gepäck brauchst du dich von nun an nicht mehr kümmern. Dieses wird automatisch in deinen Anschlussflug umgeladen. Bei der Zwischenlandung musst du also einfach nur dein nächstes Gate finden. Am Flughafen wirst du alle paar Meter Infobildschirme und Informationsschalter finden, die es dir leicht machen zu erfahren, von welchem Gate dein nächster Flug abhebt. Außerdem ist alles sehr übersichtlich auf Englisch ausgeschildert. Du musst also keine Angst haben dich zu verirren.

Freizeit zwischen 2 Flügen

Die Flughäfen an denen du umsteigen musst, sind internationale Drehkreuze der Airlines und auf Kunden mit Anschlussflügen spezialisiert. Um ein rundum gelungenes Flugerlebnis zu gewährleisten, haben die Airlines viel investiert um Flugreisende bei Laune zu halten. In den Terminals findest du dutzende Restaurants und Geschäfte. Außerdem Chill-Out Areas mit gemütlichen Liegen und Sitzen, Duschen, Kinos, Gärten und sogar Swimmingpools. So wird dir selbst bei einer Transitzeit von mehreren Stunden nicht langweilig. Welcher Flughafen welche Attraktionen bietet, erfährst du in unserer Rubrik „Airlines“.

Entertaiment und Essen auf deinem Flug

Ein Langstreckenflug mit den Airlines, die du bei uns findest, ist nicht vergleichbar mit einem Flug innerhalb Europas. Schon gar nicht mit einem Flugerlebnis bei Ryanair, Easyjet oder Eurowings. Du hast bequemere Sitze und mehr Beinfreiheit. Jeder Sitz auf deinem Flug hat einen großen Bildschirm im Vordersitz, über den du Teils hunderte Filme und Serien gucken oder Spiele gegen deinen Sitznachbarn spielen kannst. Falls du eigene elektronische Geräte wie Handy oder Tablet dabei hast, kannst du diese über USB-Ports oder Steckdosen aufladen.

Auch für Essen und Getränke ist zur Genüge gesorgt. Je nach Länge deines Fluges erhältst du 1, 2 oder sogar 3 Mahlzeiten und natürlich auch eine breite Auswahl an Getränken. Auch alkoholische Getränke sind bei fast allen Airlines kostenlos verfügbar. Was viele Passagiere nicht wissen, bei längeren Flügen wird oft in einer der Bordküchen ein kleines Bordbistro aufgebaut. Dort kannst du dich zwischen den festen Mahlzeiten selbst mit Getränken und Snacks versorgen.

Auf langen Flügen werden im Normalfall immer Decken, Kopfkissen und Schlafmasken an die Passagiere ausgeteilt. Das macht es dir leichter auf dem Flug ein bisschen zu schlafen. Sollte dies mal nicht automatisch der Fall sein, frag einfach ein Mitglied der Crew.

Wie viel Gepäck darfst du mitnehmen?

Wie viele Gepäckstücke du mitnehmen kannst und was diese wiegen dürfen, ist bei jeder Airline unterschiedlich. Die aktuellen Gepäckbestimmungen der Airline findest du natürlich auf deren Homepage, in unserer Flugsuche beim Klick auf „Details“ und auf unseren Infoseiten zu den einzelnen Airlines.

Was darf und sollte ins Handgepäck?

Generell sollte all das ins Handgepäck, was du auf deinem Flug benötigst. Bis zu deiner Ankunft an deinem endgültigen Ziel wirst du nämlich keine Chance mehr haben an den Inhalt deines Aufgabegepäcks zu kommen. Klassische Must Haves im Handgepäck sind:

  • Reisepass
  • Handy, Tablet, Laptop
  • Sonstige Unterhaltung wie Kartenspiele und Bücher
  • Eigene Kopfhörer
  • Kleine Knabbereien für zwischendurch
  • Nackenkissen
  • Schlafmaske und Ohrstöpsel
  • Ein warmer Pulli oder Hoodie
  • Zahnbürste, Zahnpasta
  • Feuchtigkeitscreme
  • Weitere Hygieneartikel

Speziell beim letzten Punkt bitte an die Regeln für Flüssigkeiten im Handgepäck halten. Eine ausführliche Liste was im Handgepäck erlaubt ist und was nicht findest du hier.

Wann solltest du am Flughafen sein?

Bei Langstreckenflügen ab Deutschland wird meistens empfohlen ca. 3 Stunden vor Abflug am Flughafen anzukommen. Natürlich hängt das auch immer ein wenig von deiner Anreise zum Flughafen ab. Du solltest immer die Möglichkeit von Staus auf der Autobahn oder Verspätungen der Bahn im Kopf haben und lieber zu früh als zu spät losfahren. Die Check-In Schalter schließen oft schon 1 Stunde vor Abflug. Bist du zu spät, fliegt das Flugzeug ohne dich.

Die richtige Kleidung für deinen Langstreckenflug

Das gute alte Zwiebelprinzip ist immer noch Grundlage für einen langen Flug. Das beim Abflug in Deutschland 30 Grad herrschen bedeutet nicht, dass es auch im Flugzeug angenehm warm ist. Manche Besatzungen haben ein zweifelhaftes Gefühl für die richtige Raumtemperatur und kühlen den Flieger ordentlich runter. Für diesen Fall solltest du zu mindestens einen warmen Pulli und ein Tuch oder einen Schal im Handgepäck griffbereit haben. Ansonsten steht Bequemlichkeit an erster Stelle. Nicht wenige Passagiere stehen in Jogginghose am Check-In und das ist auch völlig ok so.

So buchst du deinen Rückflug kostenlos um

Du hast endlich dein flexibles Open Return Ticket und dein Abflugdatum ist nicht mehr fern? Schau dir nochmal an worauf du bei der Umbuchung achten musst

Unser KONTAKT-FORMULAR

Du möchtest einen Stopover machen oder einen Flug für mehrere Personen buchen? Hol dir ein unverbindliches Flugangebot von unserem Expertenteam!